Investitionen tragen Früchte 2011/2012

Ab dem Jahr 2011 steigen die Vermarktungsaufträge durch die Immobilienrendite AG. Nach den geleisteten Vorarbeiten werden nun Zinshäuser angekauft, um sie auszubauen, zu parifizieren und abverkaufen zu können. Die Boubeva Makler GmbH hat für alle Projekte einen exklusiven Vermarktungsauftrag mit 3 % Vermittlungsprovision.
Im Jahr 2012 kommt die erste Tranche der Provision aus der Zusammenarbeit mit der Familienhilfe: 160.000,- Euro für die Vermittlung des Bauplatzes 6 am Monte Laa.
Inzwischen hat sich die Boubeva Makler GmbH in der Branche einen Ruf als Gewerbemakler, Alleinvermittler und Ansprechstelle für alle Projekte der Immobilienrendite erworben. Es kommt zur Zusammenarbeit mit vielen Maklern und dadurch zu einer Stellung in der Branche, wo beinahe alle Immobilien am Markt automatisch auch der Boubeva Makler GmbH angeboten werden. Dies hilft beim Ankauf von Immobilien durch die Immobilienrendite AG.
Ein Spezialgebiet sind leere Geschäftslokale in Wien, die entweder an Filialisten (DM, REWE, Hofer, Lidl, Spar usw) oder direkt an die Immobilienrendite vermittelt werden, die dort die Eigenmarke Localstorage unterbringt. Eine CRM-Datenbank wird aufgebaut und gepflegt mit Kontaktdaten aller Expansionisten großer Filialisten aus dem In- und Ausland. Diese Datenbank trägt in der Vermarktung rasch Früchte und erwirtschaftet alleine schon den Deckungsbeitrag der Boubeva Immobilien GmbH. Zusätzlich dazu wird auch der Boom in der Kindergartenbranche genutzt, wo einige Standorte verkauft und vermietet werden.