Das Shakespeare-Stück

Ein Sommernachtstraum handelt von zwei Paaren in einer verzwickten Liebesgeschichte und dem Eintritt in eine andere Welt. Dies wurde dann auch noch weitergeführt, indem die Broschüren mit Jugendstilfrauen und malerischer Atmosphäre hinterlegt wurde, der Text wurde lautmalerisch an Shakespeare angepasst, wo es möglich war, sogar in den Visualisierungen wurden Elemente von Grün in den Bildern aufgenommen zusätzlich dazu gab es überall wehende Vorhänge und schlussendlich wurden die Wohnungen im Altbaustil und Neubaustil eingerichtet, sodass der Altbauflair eines Hauses aus den 1930ern sich ebenfalls noch widerspiegelte.

Diese Ideen und Leistungen des Brandings einer Immobilie kamen von der Kanzlei Boubeva Immobilien. Das gesamte Konzept wurde in Abstimmung mit dem Bauträger erarbeitet. Wichtiger dabei war aber noch die Beratung der Gestaltung der Grundrisse, des Hauses und auch wenn nicht alle Ideen umgesetzt worden sind, war es doch eine sehr gute Zusammenarbeit, die einen deutlichen finanziellen Nutzen für den Bauträger hatte. Besonders stark hat sich dieser in der Preisgestaltung gezeigt, da während des Verkaufs aufgrund der geschaffenen Nachfrage durch unsere Kanzlei Boubeva Immobilien die Preise mehrmals(!) nach oben korrigiert werden konnten.